Fantasy warrior woman attack with fire chains action illustration.Die Shai’yinyal taucht in der Geschichte tatsächlich nur als schattenhafte Figur auf, die weder eine eigene Perspektive besitzt noch auch nur einen einzigen Dialog bekommt. Ich habe diese Darstellung gewählt, weil Marna eine zweifellos problematische Figur ist. Sie ist im gleichen Alter wie Shaan, also gerade einmal sechzehn Jahre alt, trotzdem setzt sie ihre Magie so rücksichtslos und brutal ein, dass sie jedem klassischen Serienkiller alle Ehre machen würde. Ihren Charakter näher zu beschreiben hätte unmittelbar nötig gemacht, auch auf ihr Heranwachsen einzugehen, ähnlich wie dies bei Shaan geschehen ist, und das hätte nach meinem Empfinden den Fokus der Geschichte zu sehr von Shaan entfernt. Zudem besitzt Marnas schattenhafter Auftritt einen weiteren Vorteil: Sie kann viel direkter als Vertreter der bösen Macht empfunden werden, da man nur ihre Handlungen sieht; alles, was sie menschlicher machen könnte, also ihre Gedanken und Gefühle, lernt man niemals kennen, so dass es ein wenig so wirkt, als besäße sie diese menschlichen Qualitäten nicht einmal. Die Bedrohung, die von ihr ausgeht, wird so, so hoffe ich zumindest, noch stärker betont.
28.07.2011 um 13:29 von Susanne Gavénis
Kategorie: Shai'lanhal
Tags: , , , , , , , , , ,